Konfraternität Sankt Petrus Information

Charta

Nach dem Beispiel Christi
„Jesus zog umher durch alle Städte und Flecken, indem er in ihren Synagogen lehrte und das Evangelium von Reiche predigte, und jegliche Krankheit und jegliches Siechtum heilte. Als er aber die Volksscharen sah, erbarmte es ihn derselben, denn sie waren geplagt und daniederliegend wie Schafe, die keinen Hirten haben. Da sprach er zu seinen Jüngern: Die Ernte ist zwar groß, der Arbeiter aber sind wenige. Bittet daher den Herrn der Ernte, daß er Arbeiter in seine Ernte sende.“ (Mt 9, 35-38)

Was ist die Konfraternität Sankt Petrus?
Die Konfraternität ist eine Vereinigung für all jene, die sich der Priesterbruderschaft St. Petrus verbunden fühlen und deren Charisma durch Gebet und Opfer unterstützen möchten. Dadurch leistet die Konfraternität einen wichtigen Dienst für die ganze Kirche, da sie um zahlreiche Berufungen und die Heiligung der Priester in ihrem Apostolat beten.

Welche Verpflichtungen haben die Mitglieder?
Die Mitglieder verpflichten sich,
1) jeden Tag für die Heiligung der Priester und für Priesterberufungen ein Gesätz des Rosenkranzes zu beten (Vater unser ... , 10 Gegrüßet seist Du Maria ... , Ehre sei dem Vater ...);
2) jeden Tag das Gebet der Konfraternität St. Petrus zu beten;
3) jährlich in diesen Anliegen eine hl. Messe lesen zu lassen.

Welchen geistlichen Nutzen haben die Mitglieder?
Die Mitglieder der Konfraternität zählen aufgrund ihre wertvollen Unterstützung zu unseren treuesten Wohltätern und sind daher im täglichen Gebet unserer Priester und Seminaristen eingeschlossen. Darüber hinaus werden, nach Regionen unterteilt, jeden Monat hl. Messe für die Mitglieder gelesen. Außerdem sind Treffen, Einkehrtage, Exerzitien und Glaubensunterweisungen für die Mitglieder geplant.

Wie werde ich Mitglied?
1. Holen Sie sich das Anmeldeformular bei der Priesterbruderschaft St Petrus und senden Sie es ausgefüllt an diese zurück.
2. Von der Priesterbruderschaft St. Petrus bekommen Sie daraufhin eine Bestätigungsurkunde, durch die Ihre
Mitgliedschaft bescheinigt wird. Die Verpflichtungen gelten ab dem Empfang dieser Urkunde.
3. Die Mitglieder müssen mindestens 14 Jahre alt sein.
4. Die Zugehörigkeit ist rein spirituell und beinhaltet daher neben den oben genannten Verpflichtungen keine weiteren Rechte oder Pflichten.
5. Es wird nicht unter Sünde verpflichtet.
6. Die Zugehörigkeit und die damit verbunden Verpflichtungen werden jedes Jahr, am 22. Februar zu Petri Stuhlfeier erneuert, sofern ein Austritt aus der Konfraternität nicht ausdrücklich mitgeteilt wurde.

Wie erhält man Nachricht über die Termine betreffend der Konfraternität?
Unsere Informationsmedien – die Aussendungen und Websites der Häuser bzw. des Distrikts – werden jeden Termin für die Konfraternität  bekannt geben.

Gebet

Gebet für die Priester, von den Mitgliedern der Konfraternität zu beten
[Français | English | Español | Italiano | Polski]

Zu beten nach dem Gesätz des Rosenkranzes.
V. Gedenke, Herr, Deiner Vereinigung.
R. Die seit Anbeginn Dein eigen war.

 

Post decadem Rosarii dicant:
V. Memento, Domine, congregationis tuæ.
R. Quam possedisti ab initio.

Lasset uns beten.
Herr Jesus, Du wurdest geboren, um von der Wahrheit Zeugnis zu geben, und Du liebst jene bis ans Ende, die Du erwählt hast: Erhöre gnädig unser Gebet für unsere Hirten.
Du, der Du alles weißt, weißt ja auch, dass sie Dich lieben und dass sie alles vermögen in Dir, der sie stärkt.
Heilige sie in der Wahrheit und erfülle sie mit demselben Geist, den Du Deinen Aposteln verliehen hast, damit Er sie in allem Dir gleichgestalte.
Nimm an das Zeugnis ihrer Liebe, so wie Du das dreifache Bekenntnis des Petrus angenommen hast.
Und damit der Heiligsten Dreifaltigkeit überall und ohne Unterlass ein reines Opfer dargebracht werde, vermehre ihre Zahl und bewahre sie in Deiner Liebe.
Der Du lebst und herrschest mit Gott dem Vater in der Einheit des Heiligen Geistes, Gott von Ewigkeit zu Ewigkeit.
Amen.

 

Oremus.
Domine Jesu, in testimonium Veritatis natus, qui usque in finem diligis quos elegeris, exaudi benigne preces nostras pro nostris pastoribus.
Tu qui omnia nosti, scis quia amant Te et omnia possunt in Te qui eos confortas : sanctifica eos in Veritate, infunde eis, quæsumus, Spiritum quem Apostolis tuis dedisti, qui eos in omnibus Tui similes efficiat.
Accipe quod Tibi tribuunt testimonium amoris, qui triplici Petri confessioni benignus annuisti.
Et ut oblatio munda sine intermissione Sanctissimæ Trinitati ubique offeratur, novam eis propitius adjunge prolem, et omnes jugiter in Tua serva caritate, qui cum Patre et eodem Spiritu Sancto unus es Deus, cui gloria et honor in sæcula.
Amen.

Nihil obstat: Vic. Gen. FSSP, 05.II.2007
Imprimatur: Vic. Gen. Diœc. Laus. Gen. Frib., 28.II.2007

Organigramm

Seelsorger der gesamten Konfraternität
P. Armand de Malleray, FSSP
Confraternity of St Peter
St Mary’s Priory, Smith Street
Warrington WA1 2NS
Cheshire, England
Tel: +44 1925 635664

Seelsorger für den deutschsprachigen Raum
P. Franz Karl Banauch FSSP
Haus Maria Königin der Apostel
Grabenstrasse 4
D-86842 Türkheim
Deutschland
Tel: +49 8245 605 7288 
http://www.konfraternitaet.eu

Seelsorger für den französischsprachigen Raum
P. Hubert Bizard, FSSP
Priesterseminar St. Petrus
Kirchstrasse 16
D-88145 Opfenbach-Wigratzbad
Deutschland
Tel: +49 8385 92 21 72 
http://www.confraternite.fr

Seelsorger für den englischsprachigen Raum
P. James Fryar, FSSP
119 Griffin Rd.
Elmhurst Township PA 18444
USA
Tel: +1 570 842 4000
http://www.confraternityofstpeter.org/

Seelsorger für den englischsprachigen Raum Australia-Asia
P. Adrian Wee, FSSP
Our Lady Seat of Wisdom House
8 Stuart Rd
Dulwich SA 5065
Australia
Tel: +61 8 8361 2628